Mobilität & Sicherheit

Eine pflegebedürftige Person ist gestürzt und muss aufgerichtet werden. Was ist zu tun?

Wir empfehlen in diesem Fall die Hebix Hebehilfe. Sie hat eine Reihe von Vorteilen, auch wenn es auf den ersten Blick einen höheren Kraftaufwand benötigt als beispielsweise das Hebekissen.

7 Vorteile der Hebix Hebehilfe

  1. Funktioniert überall und jederzeit
  2. Braucht keinen Strom und keinen Akku
  3. Hat eine lange Lebensdauer und ist belastbar
  4. Kann einfach desinfiziert werden
  5. Besitzt glatte Oberflächen
  6. Bietet der aufzurichtenden Person optimale Stabilität
  7. Hüft- und Brustkorb verhindern das Wegkippen

Im Vergleich dazu das Hebekissen:

Beim Hebekissen muss der Akku immer geladen sein, damit der Luftkompressor arbeiten kann. Wird das Hebekissen länger nicht benutzt, sind Materialeinbußen des Kunstsoffes nicht ausgeschlossen, während die Hebehilfe mit Ihrer Metallkonstruktion langlebig ist. Defekte Teile können bei der Hebix-Hebehilfe ausgetauscht werden. Das Hebekissen kann nur im aufgeblasenen Zustand gereinigt werden, da es sonst zuviele Falten gibt. Beim Hebekissen besteht die Gefahr, dass die Person vom Kissen rutscht. Es ist daher ratsam, dass eine zweite Person für Stabilität sorgt. Bei der Hebix-Hebehilfe genügt eine Person, die in der Lage ist, den Stuhl hochzuheben.

Lesen Sie hier mehr über Notfall-Hebehilfen (online Wohnberatung, barrierefrei leben).
Bitte wählen Sie eine Unterkategorie.